11 September 2014





















































Endlich in Mexiko!:D

Ich bin jetzt schon seit 5 Tagen( inzwischen sind es schon 34) in Mexiko und mir gefällt es einfach meega gut und ich fühle mich echt wohl hier!!Zwar ist alles noch sehr frisch und neu aber es wird jeden Tag besser:D Aber ich fang mal besser von vorne an:  Nachdem ich mich In Frankfurt am Flughafen von meiner Familie verabschiedet habe und auch ein paar Tränen geflossen sind bin ich mit zwei anderen „Mexikanerinnen“ zum Gate gegangen, der an Austauschschülern überfüllt war gegangen und habe dann da  mit den anderen auf das Boarding gewartet. Später auf dem Flug ist  (zum Glück) nichts Besonderes passiert, außer dass wir alle mehr oder weniger ziemlich nervös waren und ich bei der  Ankunft am Flughafen extreeem gespannt und aufgeregt war:D ( ich Hab auch ein paar Fotos auf dem Flug gemacht die füge ich dann auch hier ein) im Fughafen in Mexico City musste ich zu allem Überfluss natürlich sofort die mexikanische Gelassenheit zu spüren bekommen und stand deswegen bei der Migration an dem Schalter bei dem Mann der mindestens  5 Minuten pro Person brauchte (während die anderen in 2 Minuten durch waren) und vor mir um die 7 Personen standen. Als ich dann endlich da durch war habe ich dann meinen Koffer geholt dann war meine Nervosität echt auf dem Hochpunkt: die Ausgangs-Schiebetür ging ganze Zeit auf und wieder zu und davor stand eine riesige Menge an Menschen mit Schildern und Plakaten die alle versucht haben von hinter der Tür schon jemanden zu erkennen. Ich ging dann auf die Tür zu, und schon sah ich in der ersten Reihe des Gedränges von innen Ein Plakat wo groß Claudia drauf stand. Kaum war ich durch die Tür kam schon meine Gastmutter auf mich losgestürmt:D darauf folgten dann mein Gastvater, Mein Bruder und Die Jugenddienstleitern von dem Rotary Club. Sofort wurde erstmal ein Foto mit dem Plakat gemacht. Später hat mich dann eine Freundin (Gianna ist in  Chile und das ist ihr Blog: http://gianna-in-chile.com/ ) darauf gebracht das auf dem Plakat die Deutschland Farben falschrum sind haha schwarz-geld-rot. Aber bei meiner Nervosität ist mir das natürlich nicht aufgefallen. Die erste Frage war dann ob ich Hunger habe und auf die Antwort: „eigentlich nicht“, sind wir dann „typisch mexikanisch“ eine italienische Pizza essen gegangen. Danach sind wir dann nach Hause gefahren, wovon ich nicht viel mitgekriegt habe weil ich direkt eingeschlafen. Zuhause angekommen wurde mir schnell das Haus gezeigt und wir sind alle schlafen gegangen.
Am nächsten Tag haben wir Morgens gefrühstückt und ich bin danach mit meinem Bruder zu einem Markt gefahren der für ihn und für die restlichen Mexikaner total normal ist, aber ich, weil ich das erste Mal da war, voll fasziniert davon war. Ich stell euch mal ein paar Fotos Davon rein! Am Abend kamen dann irgendwie sehr viele Bekannte die mich alle kannten nur ich nicht wusste wer sie sind und wir haben im Garten gesessen, wo mich übrigens die Mücken auffressen wollen!
Am 2. Tag sind wir dann 2 Stunde bevor wir meine Bruder zum Flughafen gebracht haben (von wo er dann, ebenfalls für ein Jahr, nach Dänemark geflogen ist)  noch  eben nen zweiten Koffer kaufen gefahren, den er auch noch schnell gefüllt hat = total normal. In Mexiko City haben wir dann bei einer Cousine von meiner Gastmutter übernachtet und sind dann am nächsten Tag nach Xochimilco (sotschimilko haha) gefahren. Und es war sooo schön!! Weil meine Gasteltern 23. Jubiläum hatten sind wir dann in ein Mega edles Restaurant gegangen und danach todmüde nach Hause gefahren!
Und weil mich viele Fragen ob es hier sehr heiß ist: Nein! Am Tag ist es immer so im die 25-30 Grad und weil es hier eher trocken ist fühlt es sich nicht so an wie in Deutschland bei den Temperaturen ­--+ wegen der höheren Luftfeuchtigkeit. Und abends ziehe ich immer nen Pulli an!
Ahja mit dem Spanisch verstehen  geht es erstaunlich schnell (ich bin noch nicht mal ne Woche hier) und ich versteh wenn es nicht um irgendwelche schwierigen Themen geht „ das meiste“ auch wenn es dann mit englischen Einschüben ist. Ahja ich werde nächste Woche (18.08) einen Spanisch haben  und dann ab der darauffolgenden Woche, 2-mal die Woche 2 Stunde Spanisch nach der Schule. Bei so viel Spanisch kann ich es ja nur schnell lernen.
Ich glaube das reicht erstmal für den Anfang.
Bis Bald!:)
->

Heute ist schon der 27.08.2014 und ich sitze grade in der Schule, aber weil die Lehrerin einfach nur vor sich hinredet (Chemiestoff aus der 7. Klasse) und einfach ALLE ihr IPad oder Handy auf dem Tisch haben und damit rumspielen, Selfies machen oder Filme gucken ( mit Ton) und ganze Zeit  irgendein Handy piept kann ich gerade den Post zu Ende schreiben und einen weiteren machen, weil ich nach der Schule nicht so viel Zeit habe :D & es kommt auch auf jeden Fall noch ein Post zu der Schule hier!!!! 
Sorry, dass der Post erst nach einem Monat kommt!!!! 
Generell habe ich hier kaum Zeit, weil ich ja Montags und Mittwochs immer bis spät Spanish Unterricht habe und an den anderen Tage ich um 4 nach Hause komme und wir danach irgendwo hinfahren, Freunde kommen oder ich irgndwo hingehe. Und an den Wochenende sind wir auch fast nie zuhause!!

07 August 2014

ABFLUUUUUG *-*

EEEEEEENDLICH: In genau 12 Stunden ist es so weit: der Flieger in Richtung Mexiko startet! Da ich jetzt eh nicht schlafen kann weil ich viel zu nervös bin dachte ich, dass ich hier noch schnell einen Post mache :D
Wie ihr euch denken könnt hat alles mit dem Visum und der Flugbuchung geklappt und ich kann wie geplant mit der Deutschland-Mexiko-Gruppe fliegen. Morgen wird also das Flugzeug mit 78 Austauschschülern aus ganz Deutschland nach Mexiko abheben. Ich denke das ich wenn ich ankomme einen ausführlicheren Post zu dem Flug und allem drum und drann mache ( hoffe ich).
Bis Bald dann aus Mexiko :D
Kanns kaum erwarten hahah

20 Mai 2014

Update!? :)

Hallo alle zusammen!!

Ich wollte euch mal auf den aktuellen Stand der Dinge bringen, da jetzt doch schon ordentlich was zusammen gekommen ist, weil ich zwischen durch nicht  dazu gekommen bin etwas zu schreiben!!

Also, seit dem 10. April weiß ich endlich meine 1. Gastfamilie, und alle die schon mal einen Austausch gemacht haben , oder einen machen werden, wissen wie schlimm dieses warten auf DIE E-Mail mit/von der Gastfamilie ist!! Und wirklich auch wenn es alle sagen, aber es kommt wirklich dann wenn man es am wenigsten erwartet!                                                                                                                                                                                                                                                                                             In meiner ersten Gastfamilie werde ich eine Mutter, einen Vater, und 3 Brüder (17, 19,28) von denen der jüngste auch einen Austausch macht, haben! Weil ich ja schon etwas länger her die Seite „ Querétaro“  erstellt habe, konnte man vielleicht unschwer darauf kommen, dass dies die Stadt sein wird in der ich wohnen werde!! Außerdem hat die Familie 2 Hunde und 2 Katzen, und weil ich gegen Katzen leider allergisch bin, werden die erstmal bei meinem ältesten Bruder in der Wohnung leben Auf jeden Fall ist die Familie MEGA nett und ich freu mich schon darauf mit denen zu wohnen!! Meine Schule wird eine „ mexikanische High-School“ sein, die, weil sie zu einer großen Uni gehört, auf einem riesen Campus ist! ich hoffe ich verlauf mich da nicht ;) Und da die schule, einen Tag früher als in Deutschland, am 18.08 wieder anfängt werde ich also wenn ich am 07.08 ankomme noch 11 Tage Ferien haben :D

DAAANNN: ca. einen Monat später, also letzte Woche kam endlich meine Guarantee Form, also das Dokument was den Austausch offiziell bestätigt, an!!! DAS worauf alle seit dem ersten Tag an warten!!! Da ich ja aber schon viel mit meiner Gastfamilie geschrieben habe, und die mir schon viele Infos gegeben haben, stand da jetzt nicht so viel drin was ich nicht schon vorher gewusst habe!  Diese GF brauche ich aber um den Flug zu buchen und das Visum zu beantragen, was ich jetzt auch schon alles vorbereitet habe. Ich kann euch also bald bestimmt schon näheres dazu berichten

Schon seit längerem wissen wir auch wer nacheinander bei meiner Familie in Deutschland wohnen wird. Als erstes kommt eine Junge aus Mexiko, der 2. „Tauschling“ ist jetzt noch nicht bekannt und die 3. Wird ein Mädchen aus Brasilien sein! Beide sind SUPER nett und sie freuen sich genauso sehr wie ich, auf das Jahr!!:)

Weil wir ja für bei dem  Rotary Austausch einen Blazer haben, da Wir Austauschschüler untereinander Pins tauschen und uns die an den Blazer stecken, habe ich auch schon welche gemacht, die ich dann auch verteilen kann!:D Ihr könnte ja mal sowas wie „ Rotary Blazer“ googlen da findet ihr einige dieser voll gesteckten Blazer.


So das war’s erstmal!
Ich hoffe mal ich krieg das jetzt alles problemlos mit dem Flug und dem Visum hin, damit es dann endlich losgehen kann!! Der Countdown läuft 79 Tage :D
Ich hoffe ich habe nichts Wichtiges vergessen und
Bis Bald :D

15 April 2014

Kurze Vorstellung :D

Hallo!!!
Die meisten werden mich wahrscheinlich kennen, aber ich möchte mich nochmal kurz vorstellen. Ich bin Claudia bin 15, werde im Oktober aber 16 und fliege am (wahrscheinlich) 07.08 nach MEXIKO :D Der Gruppenflug aus Frankfurt für alle „Mexikaner“ ist am 07.08 geplant, deswegen kann ich das so genau sagen. Ich kann aber nicht versichern, dass hier regelmäßig was erscheinen wird, wenn ich in Mexiko bin, man weiß ja nie wie das so sein wird :D

Viel Spaß mit dem Blog! Ihr könnt mir auch gerne Kommentare hinterlassen oder mich einfach fragen, wenn irgendwas ist :D